Die KST-Familie

Eine starke Unternehmensgruppe mit vier Standorten.

 
 

Unternehmensgruppe

Zur KST-Familie gehören Tochtergesellschaften an den Standorten Essen, Görlitz und Hamburg

Zusammen bilden wir eine starke Unternehmensgruppe mit dem Schwerpunkt in der Herstellung von mechanischen Komponenten und Baugruppen für die Energietechnik und den hochwertigen Maschinenbau. Die Kombination der unterschiedlichen Fähigkeiten und Schwerpunkte dieser drei Unternehmen ermöglicht es uns, maßgeschneiderte Lösungen anzubieten und auf jede Anforderungen flexible und präzise reagieren zu können.

Gleitlagertechnik Essen GmbH

Das Unternehmen bietet neben der Neufertigung und Regeneration von Gleitlagern und Komponenten auch ganze Baugruppen oder Sonderlösungen an und hat sich dazu auf den Service von Lagern spezialisiert. Die Gleitlagertechnik blickt am Standort Essen auf eine über 100jährige Geschichte zurück und ist seit 2003 eine Tochter von KST. Eine weit reichende Historie in der Weißmetallverarbeitung, umfassendes Know-How in der Gießtechnik, Erfahrungen in der Lagerauslegung und Lagereinsatz sowie ein breitgefächertes Produkt- und Leistungsportfolio sind seine besonderen Stärken. Das Unternehmen verfügt über einen großen, modernen Maschinenpark und 50 hochqualifizierte, langjährige erfahrene Mitarbeiter.

 

Spilling Technologies GMBH

Spilling versteht sich als Lösungsanbieter im Bereich der Energie- und Ressourceneffizienz. Dabei liefert Spilling Dampfkolben- und Gaskolbenexpander sowie Dampfkolbenkompressoren für industrielle Anwendungen, wenn Druck- und Temperaturunterschiede genutzt werden sollen. Engineering, Fertigung, Montage vor Ort und Inbetriebnahme sowie weltweite Service- und Wartungsleistungen aus einer Hand gehören zu unseren Stärken.

Spilling ist in seiner Struktur ein mittelständisches Unternehmen mit 125-jähriger Tradition ansässig im Hamburger Hafen und beschäftigt 30 hochqualifizierte Mitarbeiter.

TKG Turbinenkomponenten Görlitz GmbH

Die TKG ist spezialisiert auf die Fertigung von Präzisionskomponenten für Turbomaschinen wie Industriedampfturbinen, Kraftwerksdampfturbinen, Gasturbinen, Verdichter, Kompressoren und Pumpen. Neben den Turbokomponenten werden verschiedene Komponenten für Kunden aus den Bereichen Ventile, Druckgerätebau, Anlagentechnik und dem allgemeinen Maschinenbau für Service und Neubau gefertigt. Die TKG beschäftigt 28 hochqualifizierte langjährige Mitarbeiter und bildet selbst aus.

Die KST-Familie

Eine starke Unternehmensgruppe mit vier Standorten.